Archiv für 11. Februar 2019

Ich glaub du hast nicht mehr alle Tassen im Schrank!

DIY-Tassenlampen

… Genau, du hast nämlich aus einigen Tassen Lampen gemacht! Klingt verrückt? Mitnichten – denn wie ihr gleich sehen werdet, haben wir eine Idee, wie ihr aus schönen Tassen tolle Lampen gestalten könnt.

Vielleicht habt ihr Kaffee- oder Teetassensets zu Hause (zum Beispiel in einer Schachtel im Estrich oder Keller), die nicht mehr ganz vollzählig aber zum Wegwerfen zu schade sind. Alternativ macht ihr einen Ausflug ins nächste Brocki oder zum Flohmarkt und sucht euch dekorative Tassen mit den passenden Untertellern aus.

DIY-Tassenlampen

Werkzeuge und Material

Sicherheit beim Bohren

Da ihr je ein Loch in die Tasse in den Unterteller bohren müsst, benötigt ihr euch eine spezielle Fliesen- bzw. Porzellanbohrmaschine. Diese hat eine Schneide, die mit Diamantstaub besetzt ist und dadurch Löcher in speziell harte Objekte bohren kann.

  1. Bohrmaschine in einen Bohrmaschinenständer einspannen.
  2. Mitte der Tassen- und Unterteller-Böden kennzeichnen.
  3. Je vorsichtig ein Loch von 4mm vorbohren, danach mit einem 10mm-Aufsatz erweitern.

WICHTIG: Beim Bohren unbedingt auf stetige Kühlung achten, sonst wird der Bohrer zu heiss und stumpft schnell ab. Bohrflüssigkeit gibts im Baumarkt.

DIY-Tassenlampen: Bohren mit Porzellanbohrmaschine
DIY-Tassenlampen

Fast geschafft!

Nach dem Bohren habt ihr den anspruchsvollsten Teil schon hinter euch. Jetzt nur noch das Textilkabel durch die Löcher ziehen, den Klemmnippel und die Fassung befestigen, die Glühbirne einschrauben und das Ganze anschliessen.

Bei Fragen helfen wir gerne.

Hat euch unsere Anleitung zu einer schönen Tassenlampe inspiriert? Dann freuen wir uns sehr, wenn ihr uns Fotos davon schickt!

DIY-Tassenlampen
DIY-Tassenlampen

Gelungene Kundenprojekte mit Accende-Produkten

Viele Kunden kommen zu Accende, schauen sich bei uns um, lassen sich beraten, kaufen eine fertige Lampe und gehen zufrieden nach Hause.

Andere wiederum schauen sich um, lassen sich beraten, gehen vielleicht erst wieder nach Hause und lassen vielen Eindrücke sacken, was alles möglich ist in Sachen Licht und Beleuchtung. Wenn diese Kunden zurück kommen, haben Sie oft bereits eine Idee, wie ihre perfekte Leuchte aussehen soll. Anhand der Beschreibung helfen wir bei der Auswahl und so finden unsere Kunden die passenden Produkte und können zu Hause direkt loslegen.

Manchmal, nicht immer, erhalten wir danach eine E-Mail mit Bildern von den schönen Objekten. Vor Kurzem haben Frau Sandrine Pancrazio und Herr Marco Frattini uns über ihre gelungenen Projekte informiert. Gerne teilen wir diese Lampen mit euch, denn sie inspirieren bestimmt den einen oder anderen von euch zu eigenen Licht-Objekten. 

Ein Kronleuchter in neuem Glanz

Sandrine war bei ihrem Besuch bei Accende gleich begeistert von unseren Produkten. Die Bestellung gestaltete sich einfach und die gewünschten Artikel waren schnell versandfertig: Textilkabel, Ersatzteile für ihren alten Kronleuchter, einen Porzellan-Baldachin und unsere schönen exklusiven Kabelführungen aus Porzellan.

Am drauffolgenden Wochenende hat Sandrine zusammen mit Ihrem Partner die Leuchten installiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Vielen Dank an Sandrine Pancrazio für die schönen Fotos und die Bestellung!

Eine individuelle Kupferrohr-Leuchte für die Küche

Marco Frattini hat die Fassungen für sein Lichtprojekt ebenfalls alle bei Accende eingekauft. Er hat die schönen Lampenfassungen im Kupfer-Look in eine geniale Lampenkonstruktion aus Kupferrohren eingebaut. Marco schrieb uns dazu: „Hier habe ich noch Bilder von meinem letzten Lampenprojekt. Wir haben für die Küche keine ideale Beleuchtung gefunden, da hatte ich diese Idee…“. Anhand seiner Bilder lässt sich gut nachvollziehen, wie Marco bei der Installation vorgegangen ist.

Anleitung

Nachdem er alles ausgemessen hatte, lötete er die Lampenfassung an die Einzelteile der vorbereiteten Kupferleitungen. Die Installation war sicher nicht so einfach, da seine Küchendecke mit den schönen alten Holzbalken eine Herausforderung darstellte. Aber Marco fand mit seiner Kupferrohr-Installation die perfekte Lösung. Bravo und auch dir vielen Dank für den Einkauf bei Accende!

Wir freuen uns über jede Zuschrift mit Bildern von euren gelungen Lichtprojekten!

Die fertige Lampe