Tag Archiv für Glühfadenlampen

Lichterlöschen bei Righi Licht!

Lichterlöschen bei Righi Licht

Was hatten Sie doch gehofft! Sie hatten gehofft, dass das scheinbar Unvermeidliche noch abgewendet werden könnte. Sie hatten gehofft, dass die Schweizer Behörden gesunden Menschenverstand walten lassen würden anstatt dem Druck der EU klein beizugeben. Sie hatten gehofft und gebangt um die Existenz ihres traditionsreichen Kleinunternehmens bis zum Schluss. Doch alles hoffen war vergeblich!

Zusammen mit dem Starkstrominspektorat setzt das Bundesamt für Energie nun die stufenweise eingeführten EU-Regulationen rigoros um. Obwohl die Nachhaltigkeit der LED-RetroFit-Glühbirnen noch zu wenig untersucht ist, wird die EU Effizienzverordnung (244/2009) nun gnadenlos durchgesetzt. Auf Geheiss des BFE ist es Righi Licht ab sofort untersagt, Glühlampen zu verkaufen, welche die Energieeffizienzklasse B nicht erreichen. Für Hans Borner und sein Team bedeutet das das baldige Aus ihrer Righi Licht AG.

Selbstverständlich sind wir von Accende als Lichtanbieter für die Unterstützung nachhaltiger Leuchtmittel. Doch wir sind entschieden gegen Technologieverbote und haben das auch immer wieder lautstark klar gemacht. LED-Licht ist nicht gleichwertig mit thermischem Licht. Konsumenten, denen das wichtig ist, sollten eine Wahl habe. Besonders, weil auch Glühlampen keine starken Energieverbraucher sind. Die wenigen Stunden am Abend fallen im Gesamtenergieverbrauch eines Haushalt nicht ins Gewicht. Aufgrund dieser Argumente sehen wir das Verbot sehr kritisch und bedauern das Vorgehen des Bundesamt für Energie zutiefst.

Wir haben noch traditionelle Glühfadenlampen von Righi Licht und Calex auf Lager und werden diese verkaufen, solange unser Vorrat reicht. Wer sich also noch das schöne, gemütliche Licht sichern möchte, sollte das baldmöglichst tun. Es hät solangs hät.

Eine echte Rarität – die letzte Glühlampenfabrik in Europa

Accende Glühfadenlampe Glühbirne

Vom Aussterben bedroht ist heutzutage auf der Welt bekanntlich vieles. Meistens sind es bedauerlicherweise Lebewesen. Manchmal trifft es aber auch alt-ehrwürdiges Handwerk und Produkte. In unseren Landen hält sich aber trotz aller Widrigkeiten der letzte Betrieb seiner Art in Europa.

1996 übernahm Hans Borner, damals noch in der Funktion des Wirtschaftsprüfers, die angeschlagene Luxram. Er erkannte das Potenzial der Glühbirnen, benannte die Firma in Righi Licht um und verlegte die Produktion von Goldau nach Immensee.

Auch in der heutigen Zeit ist die Glühlampenproduktion grösstenteils Handarbeit. Die haardünnen Wolframfäden müssen sorgfältig manuell aufgewickelt werden. So entstehen bei Righi Licht jährlich rund 350’000 Glühbirnen.

Doch mit der EU-Verordnung Nr. 244/2009, dem Verbot von Glühfadenlampen, drohte das Aus für Righi Licht. Glücklicherweise lassen sich die Vorschriften aber umgehen, indem die Glühbirnen für Privathaushalte als stossfeste Speziallampen deklariert werden. Trotz Verbot ist die Nachfrage nach Glühfadenlampen nämlich ungebrochen. Einerseits wünschen sich Konsumenten das natürliche, warmeLicht der Glühlampen zurück, andererseits sorgen sich nicht wenige wegen der gesundheitlich bedenklichen quecksilberhaltigen Sparlampen.

Hans Borner und seine Tochter Christina Taiana, die vor drei Jahren das Tagesgschäft übernommen hat, halten seit Jahren dem Druck in der Grauzone stand. Sie hoffen, dass das Verbot in naher Zukunft gelockert wird. Solange die regelmässig eintreffenden Bussandrohungen ohne Folgen bleiben, produziert Righi Licht weiter.

Accende führt rund ein Dutzend Modelle der Righi Licht Glühfadenlampen im Sortiment.

Accende hat aufgestockt bei der Calex Goldline!

Gute Nachrichten für Liebhaber der dekorativen Glühfadenlampen der Serie Calex Goldline. Die beliebten Lampen sind bekanntlich oft nur noch schwer zu erhalten und an den meisten Standorten ausverkauft. Wir hatten aber kürzlich das Glück einen großen Sonderposten aus Österreich erstehen zu können. Daher werden die beiden dekorative Glühfadenlampen Calex Goldline Tube 185 gold und Calex Goldline Tubular bei uns nicht wieder so schnell wieder ausverkauft sein.

Die Calex Goldline Tube 185 hat eine spezielle lange Tube-Ausführung, die Calex Goldline Tubular ist etwas kürzer. Beide eignen sich für alle Lampen mit E27-Gewinden und haben eine Lebensdauer von über 3000 Stunden. Bei der Calex Goldline-Serie ist der Glühfaden besonders schön ausgeführt und das Lampenglas hat bei manchen Typen einen feinen Goldüberzug. Damit erhalten die Lampen ein Licht, das so schön ist wie das einer Kerze.

Accende setzt 2018 erneut auf Nachhaltigkeit

Accende neutralisiert CO2

Als Anbieter von Glühlampen ist es uns von Accende wichtig, gleichzeitig umweltbewusst zu handeln. Deshalb führen wir unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit South Pole (weltweiter Pionier für nachhaltige Lösungen) der vergangenen Jahre fort. Auch 2018 neutralisiert Accende die CO2-Emissionen seiner verkauften Glühlampen. Bei rund 1’000 Glühbirnen à 40 Watt mit einer geschätzten totalen Lebenszeit von 2’000 Stunden sind das 80’000 kWh oder 800 Megawatt resp. 40 Tonnen CO2.

Damit setzen wir von Accende ein Zeichen für die Nachhaltigkeit – als einziger Online-Lampenhändler! Und das bewusst ohne Mehrkosten für unsere Kunden.

Mit dem diesjährigen Beitrag von Accende unterstützt South Pole eines seiner vielen weltweiten Projekte: ein Kleinwasserkraftwerk in Indonesien. Durch dessen Betrieb konnten 20 neue Arbeitsplätze geschaffen und die Wasserversorgung für die lokale Landwirtschaft langfristig gesichert werden.

Accende South Pole Zertifikat 2018

Glühlampen –Licht mit Seele (ein Plädoyer für die alten Glühlampen)

Die Räumlichkeiten für die neue Bar sind vom Baustaub befreit, alle Details genauso wie sie in der Planung vorgestellt wurden – eine rustikale Ziegelwand, alte Holzböden sowie Möbel aus Altholz, nackte Leitungen , Armaturen aus vergangenen Zeiten und Lampenschirme aus dem Industriezeitalter. Doch Moment – das gewisse Etwas fehlt noch!

Klar, die aktuellen Glühfadenlampen! Sie sind genau der fehlende Einrichtungsgegenstand. Mittlerweile hat Edisons alte Erfindung die Herzen der modernen Hipster und coolen Städter im Sturm erobert. Dieser Lampentyp leuchtet dieser Tage überall in Trinkhallen oder lässigen Restaurants. In Zeiten der hochmodernen LED-Leuchtmitteln haben sich die Lampen im alten Stil sehr schnell zum Verkaufs- und Einrichtungsschlager gemausert. Doch wie kommt das?

Beim Betrachten der nostalgischen Glühfadenlampen wird fast schon klar warum. Die Menschen mögen dieses warme freundliche Licht, dass mit der Wärme einer Kerze leuchtet. Tief in unseren Genen steckt die Ur-Erinnerung an Zeiten in denen Feuer in den Höhlen unsere einzige Lichtquelle war. Auch in den weiteren Jahrtausenden stand das Feuer immer im Mittelpunkt unseres täglichen Lebens. Es war die einzige Lichquelle in Höllen, ärmlichen Bauernhäuser, Burgen, Kirchen und Klöster.

Der Glühfaden als solches, hat deshalb etwas Faszinierendes an sich und ist mehr wie nur ein simples Beleuchtungsmittel. Allein die Bauweise: Der zylinderförmige Glasbehälter, der die vielen glühenden dünnen Fäden im inneren umhüllt, ist definitiv etwas für Puristen. Es erinnert uns an den Fortschritt des Menschen, den Beginn eines neuen Zeitalters und ist heutzutage eine aufmüpfige Haltung gegenüber den so unglaublich effektiven modernen aber kalten Leuchtmittel die mit 5000 Kelvin strahlen. Effizienzt, aber absolut kalt und seelenlos. In der Kälte der modernen Gegenwart scheinen die Glühfadenlampen geradezu ein Rettungsanker zu sein, für unsere nach Wärme suchenden Seelen zu sein.

Wie viele neue Entwürfe für Leuchtmittel gab es nicht schon seit der Erfindung von Edisons Glühlampe! Die stets flackernden Fluoreszenzleuchten, die bis heute Starthilfe und giftiges Quecksilber benötigen, der energiefressende Watt-Strahler der mehr Watt braucht, wie ein zeitgenössischer Wasserkocher, Halogenlampen die an hochkomplizierten Stahlseilchen an der Zimmerdecke hängen und schließlich, die neuen komplett weissen LED Leuchten. Diese erhalten wir nun auch quasi per EU Erlass aufgezwungen. Dabei können diese moderne Leuchtmittel und Lichtsysteme fast alles, sie sind effizient, gesund, langlebig, sofort bereit – jedoch komplett ohne Seele!

Die modernen LED Filament Leuchten sind die letzten Jahre und sogar Monate auch immer geworden. Die LED Chip werden als Filament angeordnet, die Lichtfarbe nähert sich den Glühfadenlampen an, ja sie wurden sogar dimmbar. Aber es bleibt immer der Versuch, das Original detailgetreu abzubilden. Aber es ist eine Kopie dessen was sein könnte, vergleichbar mit dem Foto einer echten Glühfadenlampe. Das Leuchten dieser Filament LED wird immer kalt sein, weil in ihrem Leuchten keine Wärme steckt.

Unsere Grosseltern wollten sicherlich niemals die alten schummrigen uneffektiven Glühfadenlampe ihrer Jugend zurückhaben, und genossen die Strahlkraft moderner Leuchten. Doch heute sind genau diese alte Glühfadenlampe beliebter denn je und haben bisher auf wundersame Weise viele Elektro-Richtlinien umschifft. Denn wir brauchen hier und da noch etwas Nostalgie, Wärme und auch ein klein wenig etwas Unvernünftiges, aber mit Seele– deshalb her mit den Glühfadenlampen! Wärmen wir uns mit ihrem warmen Licht so lange wie es noch möglich ist.

Artikel inspired by: http://luxreview.com/article/2016/07/release-the-squirrel-

Closeup glowing vintage light bulb

Die Glühfäden einer vintage Glühfadenlampe

Ein spezielles Kundenfeedback aus Wettingen

Immer mal wieder erhalten wir Fotos unserer Kunden über die wir uns sehr freuen. Hier ein ganz besonders schönes Beispiel eines wunderschönen Hauses in Wettingen:

20160120_161212
Der Kunde hat dazu auf sehr schöne Weise zahlreiche unserer Produkte kombiniert.

Thomas Alva Edisons geniale Erfindung, die klassische Glühbirne mit Kohlefaden oder Glühfaden, ist heute als Designer-Lichtquelle in Form und Leuchtambiente sehr gefragt. Der Glühfaden im Leuchtkörper ist sichtbar und sehr schön ausgeführt. Das besonders warme Licht dieser Lampe wird durch die Goldfärbung des Glases erreicht. Wir können nicht ohne Stolz sagen, bei den Glühfadenlampen, finden Sie die grösste Auswahl der Schweiz bei Accende!

Die speziellen, in England hergestellten, vintage Metallfassungen mit ihrer sehr schönen Form erhalten sie ebenso bei uns. Die Messing Fassungen erhalten durch die spezielle handwerkliche Bearbeitung ihr rustikales und unterschiedliches Aussehen – so als würden sie noch aus viktorianischen Zeiten stammen.

Zum Hingucker wird eine solche Lampe jedoch erst durch ein stil gerechtes, Textilkabel. Die 2- oder 3adrigen Textilkabel werden aus Naturfasern wie Baumwolle oder Leinen und aus Polyester hergestellt. Sie sind in verschiedenen Farben, verdrillt oder rund bei Accende erhältlich und können sehr schön offen geführt werden.

Auch aus unserem Sortiment stammen die Porzellan Baldachine. Diese erhalten Sie in unterschiedlichen Farben, grössen und Formen. Der Kunde verwendete für seine Komposition einen 7(+1) Loch Baldachin aus Porzellan. Diese werden von Hand in Italien aufwendig gefertigt.

Seien Sie kreativ und lassen Sie sich von unserem Sortiment stets auf’s neue inspirieren! Gerne sind wir Ihnen auch bei der Auswahl oder der richtigen Kombination behilflich. Über Fotos unserer Kunden freuen wir uns immer besonders! Deshalb wollen wir damit ausklingen und senden nochmals unseren herzlichen dank nach Wettingen!

 

20160120_161137

 

20160120_160950

Accende führt das grösste Sortiment an Glühfadenlampen der Schweiz

Bei Accende hat sich in den vergangenen Wochen viel getan. Viele neue Produkte fanden bereits ihren Weg in unser Sortiment oder werden diesen noch gehen. Einen Bereich freut uns besonders. Es ist dies der Bereich der Glühfaden- respektive Kohlenfadenlampen, wie diese dekorativen Glühlampen auch genannt werden. Denn qualitativ hochwertiges Licht ist uns besonders wichtig. Nicht nur passendes Licht für die Garage oder den Korridor, sondern auch Licht für das Wohnzimmer, den Essbereich oder Schlafzimmer. Hier stechen die dekorativen Glühlampen mit ihrem warmen Licht und vollem Farbspektrum besonders hervor. Es ist bestimmt kein Zufall, dass die Lampen an keiner Beleuchtungsmesse fehlen dürfen. Denn die Profis, die sich jeden Tag damit auseinandersetzen, wissen was gut ist und was Sie selber haben wollen. Im Kernsortiment von Accende hatten wir bereits die handgemachten „Swiss Made“ Produkte über die wir hier auch schon an anderer Stelle berichtet haben. Um weitere Produkte und andere Glasformen anzubieten und auch preislich etwas tiefer gehen zu können, haben wir in diesem Sortiment investiert. Es war uns jedoch wichtig, auf qualitativ hochwertige Produkte aus dem EU Raum zu setzen. Mit dem nun gefundenen neuen Lieferanten können wir diesen Anspruch voll erfüllen. Er bietet nicht nur ein volles Sortiment im Bereich der Glühfadenlampen, sondern ebenso ein grosses Standard und Halogenlampensortiment mit vielen „Lampenperlen“ und Spezialitäten. Hervorzuheben wären da z.B. die Riesenlampen (Big Boys) mit E40 Fassung welche ursprünglich aus dem Schiffbereich kommen, die „Diamond“ Halogenlampe mit wunderschönem Glaskorpus oder die speziellen Halogen Kopfspiegellampen mit grossem Glaskörper und silber,- gold, -oder kupferfarbener Teilfärbung.

Alle unsere Dekorationslampen erzeugen Blickfänge und schaffen ein warmes und angenehmes Ambiente in Ihrem Heim. Die Lebensdauer aller Glühfadenlampen und Dekoleuchten beträgt mindestens 3000h Brennstunden (Halogenlampen mind. 2000h) und lassen sich einfach dimmen. Die Lampen entsprechen den gültigen Normen EN 60432-1/2, EN 60064, der EU Verordnung Nr. 244/2009 vom 18.3.2011 und sind konform mit dem Bundesratsbeschluss vom 24.6.2009.