Tag Archiv für Tassen-Lampe

Ich glaub du hast nicht mehr alle Tassen im Schrank!

DIY-Tassenlampen

… Genau, du hast nämlich aus einigen Tassen Lampen gemacht! Klingt verrückt? Mitnichten – denn wie ihr gleich sehen werdet, haben wir eine Idee, wie ihr aus schönen Tassen tolle Lampen gestalten könnt.

Vielleicht habt ihr Kaffee- oder Teetassensets zu Hause (zum Beispiel in einer Schachtel im Estrich oder Keller), die nicht mehr ganz vollzählig aber zum Wegwerfen zu schade sind. Alternativ macht ihr einen Ausflug ins nächste Brocki oder zum Flohmarkt und sucht euch dekorative Tassen mit den passenden Untertellern aus.

DIY-Tassenlampen

Werkzeuge und Material

Sicherheit beim Bohren

Da ihr je ein Loch in die Tasse in den Unterteller bohren müsst, benötigt ihr euch eine spezielle Fliesen- bzw. Porzellanbohrmaschine. Diese hat eine Schneide, die mit Diamantstaub besetzt ist und dadurch Löcher in speziell harte Objekte bohren kann.

  1. Bohrmaschine in einen Bohrmaschinenständer einspannen.
  2. Mitte der Tassen- und Unterteller-Böden kennzeichnen.
  3. Je vorsichtig ein Loch von 4mm vorbohren, danach mit einem 10mm-Aufsatz erweitern.

WICHTIG: Beim Bohren unbedingt auf stetige Kühlung achten, sonst wird der Bohrer zu heiss und stumpft schnell ab. Bohrflüssigkeit gibts im Baumarkt.

DIY-Tassenlampen: Bohren mit Porzellanbohrmaschine
DIY-Tassenlampen

Fast geschafft!

Nach dem Bohren habt ihr den anspruchsvollsten Teil schon hinter euch. Jetzt nur noch das Textilkabel durch die Löcher ziehen, den Klemmnippel und die Fassung befestigen, die Glühbirne einschrauben und das Ganze anschliessen.

Bei Fragen helfen wir gerne.

Hat euch unsere Anleitung zu einer schönen Tassenlampe inspiriert? Dann freuen wir uns sehr, wenn ihr uns Fotos davon schickt!

DIY-Tassenlampen
DIY-Tassenlampen