„Hot boards“ – DIY Coole Skateboard-Lampen

"Hot boards" – DIY Coole Skateboard-Lampen

Wir haben uns wieder eine tolle DIY-Idee für euch einfallen lassen. Dieses Mal ist es eine coole Lampe aus einem gebrauchten Skateboard-Brett. Vielleicht habt ihr ja sogar ein ausgedientes Skateboard zu Hause? Aber ihr werdet ebenso fündig auf Flohmärkten oder auf Online-Gebrauchtwarenplattformen wie Ricardo, Tutti usw. Wichtig für den Look eurer DIY-Lampe ist, dass ihr ein Skateboard mit einer schön gestalteten Unterseite wählt. Denn das macht erst die eigentliche Wirkung aus.

"Hot boards" – DIY Coole Skateboard-Lampen

"Hot boards" – DIY Coole Skateboard-Lampen

"Hot boards" – DIY Coole Skateboard-Lampen

Material

Hier eine Übersicht aller Einzelteile, die bei uns im Accende-Shop erhältlich sind:

"Hot boards" – DIY Coole Skateboard-Lampen

Und so gehts

  1. Als erstes die Achsen aus ihren Achsenhalterungen ausbauen. Das geht ganz einfach durch Lösen der Mutter am jeweiligen Puffer.
  2. Eine Twin-Lampenfassungen an jeder Achse anschrauben.
  3. Gewinde in den Schaft schneiden, wo die Räder waren. Dazu nehmt ihr einen Gewindebohrer mit Ø10mm, spannt die Halterung fest und bohrt das Gewindeloch vorsichtig. Das Loch sollte unbedingt kleiner als M10 sein, sonst könnt Ihr kein Gewinde schneiden!
  4. Dann noch an jeder Achse jeweils ein passend grosses Loch für das Kabel ins Brett bohren. Falls Ihr keinen Gewindeschneider habt oder das sonst bei euch nicht klappt, könnt Ihr auch eine M10 Gegenmutter mit Feingewinde verwenden.
  5. Auf der Rückseite des Skateboards wird eine Abzweigdose montiert. Dort laufen die Kabel aus den beiden Löchern zusammen.
  6. Vorne auf der ehemaligen Achsenhalterung werden die Twin-Fassungen für die Glühbirnen montiert und die Kabel entsprechend verbunden, die zur Abzweigdose führen. Als Kabel empfehlen wir euch, schöne Textilvarianten auszuwählen die farblich zum Skateboard-Design passen.
  7. Dann müsst ihr nur noch einen Eurostecker, einen Schalter oder Dimmer montieren und die Lampe auf Funktion testen.
  8. Wenn alles funktioniert, wird es Zeit, eure einmalige Skateboard-Lampe aufzuhängen. Als Aufhänger haben wir einen simplen Elektrodraht verwendet und an die Enden zwei Pressschuhen gedrückt. Eine andere Idee ist es, die Skateboard-Lampe über einen Tisch aufzuhängen oder es cool in einer Ecke stehen zu lassen. Das Kabel würde zur Stromverbindung an der Decke geführt werden. Und dann nutz Ihr zum Abhängen am besten zwei dünne Stahlseile die auf das Board geschraubt werden.

"Hot boards" – DIY Coole Skateboard-Lampen

"Hot boards" – DIY Coole Skateboard-Lampen

"Hot boards" – DIY Coole Skateboard-Lampen

"Hot boards" – DIY Coole Skateboard-Lampen

Aufwand

Für dieses DIY-Lampenprojekt braucht ihr etwa 1–1.5 Stunden Zeit, wenn ihr alle Teile bereitliegen habt.

Das tolle Einzelstück aus unserer Anleitung ist schon verkauft. Wer die Lampe nicht selber bauen möchte, kann aber ein weiteres cooles Skateboard-Lampe-Unikat im Accende-Shop erwerben!

Hat euch unsere Anleitung inspiriert? Wir freuen uns über Rückmeldungen und Fotos von eurer Skateboard-Lampe! Und wie immer sind wir gerne bei Rückfragen von euch behilflich.

Add a Facebook Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.