Darauf fahren wir ab: Ausstellung «Italo Design 1968−1978» im Verkehrshaus Luzern

Accende ist Beleuchtungspartner der Ausstellung «Italo Design 1968−1978» im Verkehrshaus Luzern

Das Verkehrshaus Luzern hat am 19. Oktober 2018 eine besondere Ausstellung eröffnet und wir freuen uns, dass wir dafür als Beleuchtungspartner ausgewählt wurden.

Die neue Ausstellung «Italo Design 1968−1978» in der Halle Strassenverkehr lässt die Herzen von Design-Liebhabern und Autofans höher schlagen. Eingerahmt von Design-Kultobjekten der 60er- und 70er-Jahre stehen zehn Unikate von Corrado Lopresto. Der bekannte italienische Autosammler hat sich auf die Sammlung von Prototypen spezialisiert.

Ein Modell, das trotz seines kompakten Formats sofort ins Auge sticht, ist der Zagato Zele 1000. Der knallrote Zweiplätzer war als umweltfreundliches Stadtauto gedacht und erinnert in Grösse und Form an den Smart. Für die damalige Zeit war die Idee jedoch zu fortschrittlich und so geriet dieser Prototyp schnell in Vergessenheit.

Auch der Autobianchi A 112 Giovani, die coole Strandbuggy-Version für junge Leute, lässt sich in der Ausstellung bewundern.

Ein besonderes Highlight ist der kubistisch geformte Lancia Sibilo. Er besteht aus einem einzigen unterbrechungsfreien Körper, bei dem nicht einmal das Profil der mit der Karosserie verschmolzenen Scheiben erkennbar ist. Ein solches Auto muss man live gesehen haben!

Ihr seht, es ist höchste Zeit, wieder mal das Verkehrshaus zu besuchen.

Accende ist Beleuchtungspartner der Ausstellung «Italo Design 1968−1978» im Verkehrshaus Luzern

Foto: Verkehrshaus / D. Amstutz

Accende ist Beleuchtungspartner der Ausstellung «Italo Design 1968−1978» im Verkehrshaus Luzern

Foto: Verkehrshaus / N. Schoch

Accende ist Beleuchtungspartner der Ausstellung «Italo Design 1968−1978» im Verkehrshaus Luzern: Zagato Zele 1000

Zagato Zele 1000. Foto: Verkehrshaus / N. Schoch

Accende ist Beleuchtungspartner der Ausstellung «Italo Design 1968−1978» im Verkehrshaus Luzern: Autobianchi A 112 Giovani

Autobianchi A 112 Giovani. Foto: Verkehrshaus / N. Schoch

Accende ist Beleuchtungspartner der Ausstellung «Italo Design 1968−1978» im Verkehrshaus Luzern: Lancia Sibilo

Lancia Sibilo. Foto: Verkehrshaus / N. Schoch

Accende ist Beleuchtungspartner der Ausstellung «Italo Design 1968−1978» im Verkehrshaus Luzern

Foto: Verkehrshaus / N. Schoch

Accende ist Beleuchtungspartner der Ausstellung «Italo Design 1968−1978» im Verkehrshaus Luzern

Foto: Verkehrshaus / N. Schoch

Und wenn ihr jetzt inspiriert seid, eure eigene Retro-Hängeleuchte zu bauen, verraten wir euch gerne, welche Artikel sich perfekt dafür eignen:

Tipp: hängt ein Schutzgitter an die Metallfassung als extra Blickfang!

Add a Facebook Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.