Tag Archiv für Entwicklungshilfe

Hängelampen aus alten Ölfässsern

Wir haben neu Lampen aus alten Ölfässer im Angebot. Hergestellt werden sie alle im Senegal durch handarbeit. Dabei werden die Deckel eines alten Ölfasses mit einem schweren Hammer bearbeitet und erhalten dadurch Narben dieser schweren handwerklichen Bearbeitung.
Ausgeliefert werden sie mit einem Textilkabel nach Wunsch, einer schwarzen Bakelit Fassung E27 und Zugentlastung in Edelstahl ausgeführt.
Die Lampen bieten wir mit einem grossen 44 cm oder einem 34cm Schirm an. Jeder unserer Schirme ist ein Unikat und eine grosse Bereicherung für jedes Wohnzimmer, Bar oder Club!

 

Zu den Lampen gelangst du hier:
Recycling Lampenschirme aus dem Senegal

 

88761

 

DSC08498

 

DSC08503

DSC08522

Accende investiert auch 2016 in Nachhaltigkeit

Auch 2016 führen wir das erfolgreiche Engagement aus den Vorjahren weiter. In jedem Jahr konnte die Menge des neutralisierten C02 verdoppelt werden. Auch in diesem Jahr führen wir diese Tradition weiter. Es werden für das laufende Jahr 72’000 kWh, das entspricht dem Verbrauch von 500 Glühlampen à 60 Watt (3’000h Lebensdauer) und einem C02 Äquivalent von 36t, neutralisiert.

Damit sind wir der einzige Lampenhändler im ganzen Internet, welcher klimaneutrale Dekorations- und Glühlampen anbietet! Das alles geschieht ohne einen Mehrpreis für unsere Kunden.

Da unsere Glühlampen bekanntlich Strom für den Betrieb nutzen, war uns immer wichtig Projekte zur nachhaltigen Energieerzeugung zu fördern. Dies haben wir auch im Jahr 2016 getan. Das Projekt 2016:

Die ländliche Region Kon Tum nahe der Grenze zu Laos und Kambodscha wird durch zuverlässige und nachhaltige Energie dank zweier im Rahmen dieses Projekt umgesetzter Kleinwasserkraftanlagen mit Strom versorgt. Zur nachhaltigen Entwicklung in dieser abgelegenen Region im zentralen Hochland von Vietnam, hat „South Pole Carbon“ lokale Infrastrukturen wie Bewässerungskanäle, Brücken und Strassen finanziert. Durch die getätigten Investitionen profitiert die regionale Wirtschaft überdurchschnittlich. Darüber hinaus wurde eine lokale Schule eröffnet, in welcher die Kinder und Jugendlichen der Region kostenlos schulische Bildung erhalten.

Die Meilensteinde des Projekt für die lokale Bevölkerung.

  • Jobs im Betrieb und Wartung der Kraftwerke konnten für die Einheimischen geschaffen werden
  • Co-Finanzierung von lokalen Schulgebäude um die Kosten eine nachhaltigen Entwicklung zu fördern und unterstützenVerbesserungen der regionalen Infrastruktur und Förderung der lokalen Wirtschaft
  • Das Projekt hat die Notwendigkeit Holz zum Heizen, Kochen, und die Beleuchtung zu nutzen reduziert. Der Wald kann sich damit regenerieren und die lokalen Bodenverhältnisse, Hydrologie und Biodiversität erholen.
  • Die regionale Luftqualität konnte durch die Reduktion von Dieselgeneratoren und Holzfeuer verbessert werden.

dakpone_1920x768

 

Weitere Informationen zu dem Projekt, den weiteren unterstützten Projekten und South Pole Carbon unter:
http://www.accende.ch/nachhaltigkeit