Tag Archiv für kreative DYI-Lampen

Ich glaub du hast nicht mehr alle Tassen im Schrank!

DIY-Tassenlampen

… Genau, du hast nämlich aus einigen Tassen Lampen gemacht! Klingt verrückt? Mitnichten – denn wie ihr gleich sehen werdet, haben wir eine Idee, wie ihr aus schönen Tassen tolle Lampen gestalten könnt.

Vielleicht habt ihr Kaffee- oder Teetassensets zu Hause (zum Beispiel in einer Schachtel im Estrich oder Keller), die nicht mehr ganz vollzählig aber zum Wegwerfen zu schade sind. Alternativ macht ihr einen Ausflug ins nächste Brocki oder zum Flohmarkt und sucht euch dekorative Tassen mit den passenden Untertellern aus.

DIY-Tassenlampen

Werkzeuge und Material

Sicherheit beim Bohren

Da ihr je ein Loch in die Tasse in den Unterteller bohren müsst, benötigt ihr euch eine spezielle Fliesen- bzw. Porzellanbohrmaschine. Diese hat eine Schneide, die mit Diamantstaub besetzt ist und dadurch Löcher in speziell harte Objekte bohren kann.

  1. Bohrmaschine in einen Bohrmaschinenständer einspannen.
  2. Mitte der Tassen- und Unterteller-Böden kennzeichnen.
  3. Je vorsichtig ein Loch von 4mm vorbohren, danach mit einem 10mm-Aufsatz erweitern.

WICHTIG: Beim Bohren unbedingt auf stetige Kühlung achten, sonst wird der Bohrer zu heiss und stumpft schnell ab. Bohrflüssigkeit gibts im Baumarkt.

DIY-Tassenlampen: Bohren mit Porzellanbohrmaschine
DIY-Tassenlampen

Fast geschafft!

Nach dem Bohren habt ihr den anspruchsvollsten Teil schon hinter euch. Jetzt nur noch das Textilkabel durch die Löcher ziehen, den Klemmnippel und die Fassung befestigen, die Glühbirne einschrauben und das Ganze anschliessen.

Bei Fragen helfen wir gerne.

Hat euch unsere Anleitung zu einer schönen Tassenlampe inspiriert? Dann freuen wir uns sehr, wenn ihr uns Fotos davon schickt!

DIY-Tassenlampen
DIY-Tassenlampen

Kreative DIY-Ideen von Accende-Kunden

DYI-Idee: Astlampe wie aus dem Hochglanz-Katalog

Wir bekommen regelmässig Feedback von zufriedenen Kunden, was uns sehr freut. Manchmal schicken Kunden auch Fotos, wenn sie mit Produkten von Accende schöne individuelle Objekte gestaltet haben. Wir stellen euch zwei solcher inspirierender Kunden-Designs vor.

Esstischlampe wie aus dem Hochglanz-Katalog

Pendelleuchten aus schönem, echtem Schwemmholz sieht man oft in Hochglanz-Katalogen zu entsprechenden Preisen. Mit den richtigen Materialen und etwas handwerklichem Geschick kommt man auch für wenig Geld zu seiner Wunschlampe.

Unser Kunde Björn hatte am Fluss einen gut erhaltenen, schön geformten Ast gefunden und sofort eine Idee, wofür er diesen verwenden könnte. Im Baumarkt besorgte er sich ein Stück Gliederkette aus Metall, welches er je an einem Ende des Astes befestigte. Bei Accende bestellte Björn schwarzes Textilkabel (acht Meter), sechs Vintage Metall-Fassungen mit Bronze-Finish sowie sechs unterschiedlich geformte Glühbirnen.

Das Textilkabel wickelte Björn um den Ast, sodass jeweils zwei Enden direkt nebeneinander herunterhängen. So entstand in kurzer Zeit eine Esstischlampe, an der sich die ganze Familie erfreut.

DYI-Idee: Astlampe wie aus dem Hochglanz-Katalog

Foto: Björn G.

DYI-Idee: Astlampe wie aus dem Hochglanz-Katalog

Foto: Björn G.

DYI-Idee: Astlampe wie aus dem Hochglanz-Katalog

Foto: Björn G.

DYI-Idee: Astlampe wie aus dem Hochglanz-Katalog

Foto: Björn G.

Urbane Küche

Es muss nicht immer London oder Paris sein. Accende-Kunde Axel wollte seine grafische Karte von Zürich optisch hervorheben und fand die ideale Lösung dafür. Eine moderne Pendelleuchte, zusammengestellt u.a. aus einem schwarzem Emaille-Lampenschirm, einer Porzellan-Fassung mit Drehschalter und einer Glühbirne mit Kopfspiegel, rückt die spezielle Stadtkarte ins rechte Licht. Und das rote Textilkabel setzt einen schönen farblichen Akzent. „Die Küche ist jetzt viel gemütlicher“, freut sich Axel. Mit wenig Aufwand hat er eine weisse Wand in einen tollen Blickfang verwandelt.

DYI-Idee: Urbane Küche

Foto: Axel M.

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig

Setzt du ebenfalls gerne eigene Ideen um? Wenn es mal nicht so aussieht, wie du dir das vorgestellt hattest, dann wende dich an uns. Nach Möglichkeit tauschen wir Standard-Produkte durch gleichwertige Varianten in anderen Farben aus.

Hast du auch etwas tolles gestaltet mit Produkten von Accende? Dann freuen wir uns, wenn du uns ebenfalls Fotos davon schickst an mail (at) accende.ch.