Tag Archiv für Dekorationslampe

Baue eine stylische Kanisterlampe!

In unserem Blogbeitrag haben wir für euch erneut eine tolle Lampe zum selber bauen, welche sich durch ihre unerhörte Vielseitigkeit und Robustheit auszeichnet. Braucht Ihr einmal irgendwo rasch Licht, es soll aber auch stylisch und ziemlich cool sein? Dann ist unsere Kanisterlampe genau das richtige. Die Lampe wird aus einem alten Reinigungsmittelkanister rasch gebaut und ist danach sofort bereit für praktische alle Einsätze auch unter den härtesten Einsatzbedingungen. Damit ist die Kanisterlampe quasi der Grenadier unter den Lampen.

Weisst du noch wie du Fassungen anschliessen musst? Anleitung gefälligst? Die gibt es hier: http://www.accende.ch/blog/accende-do-it/wie-schliesse-ich-eine-fassung-sicher-an/

Einen 2-poligen Eurostecker anschliessen? Anleitung ist hier: http://www.accende.ch/blog/accende-do-it/2-poliger-eurostecker-anschliessen/

Damit ist auch bereits gesagt, es braucht ein zweipoliges Kabel bzw. Stecker und Fassung. Ich habe für die Lampe die Fassungen mit integriertem Schalter genommen. Dies ist einfacher wie ein Schalter im Kabel einbauen zu müssen. Natürlich könnt Ihr die Lampe auch einfach durch den Netzstecker ausschalten. Dann lässt sie sich aber nicht fest an einem Ort aufstellen.

Um die Fassung im Kanister montieren zu können, müsst Ihr ein Loch mit 4cm Ø bohren. Am besten geht das mit einem „Lochbohrer“. Aber im weichen Plastik des Kanisters könnt Ihr auch ein Messer oder eine Bastelschere nutzen. Am besten schneidet Ihr auch im Boden des Kanisters eine „Wartungsöffnung“, damit sich alles gut montieren und festschrauben lässt. Bereits nach kürzester Zeit ist die Lampe fertig. Unter Umständen hat es noch Aufkleber auf dem Kanister aus seinem früheren Leben? Oder Ihr schreibt einen Text mit einem schwarzen Eding Filzstift auf die Lampe?

Die Lampen sind dafür gebaut, satt Licht zu geben. Deshalb könnt Ihr auch eine Glühlampe bis maximal 75 Watt, oder jede LED bzw. Energiesparlampe nutzen. Viel Spass mit der Kanisterlampe! Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr uns gerne kontaktieren.

 

 

Wenig Begeisterung für Ikea’s „Nittio“ LED

Ikea Nittio LED

Ikea hat eine neue Dekoration LED im Angebot. Das Angebot nennt sich Nittio (schwedisch für 90) und gibt es für CHF 9.90 in der Ikea Filiale ihrer Wahl. Die Lampe begeistert jedoch wenig, passt aber zur neuen „nur“ LED Strategie von Ikea.

Sie besteht aus einem Kunststoffstrang der die Leuchtkörper enthält. Die Leistungsaufnahme beträgt 1.8 Watt. Doch bleibt die Leuchtkraft und Wirkung der Lampe ebenso eingeschränkt. Etwas anderes ist nicht zu erwarten mit dem mageren Lichtstrom von mageren 20lm. Das abgegebene Licht wirkt düster, mit einer starken Tendenz zu gelb. Nittio besteht aus einem masisven Kunststoffkörper und einer transparenten Kunststoffkappe. Die Frage sei erlaubt, welche Energie zur Produktion der LED aufgewendet wird und in Form von „grauer Energie“ in der Lampe steckt und ob IKEA diese nach Gebrauch auch recycelt? Lampen mit einem hohen Anteil an grauer Energie, welche die Nutzer wenig begeistern und wahrscheinlich bald wieder entsorgt werden. Ist das der neue Ikea Weg zur Rettung des Planeten?

Die bei Accende verkauften Leuchten begeistern unsere Nutzer. Die verkauften Glühfadenlampen weisen wenig graue Energie und keine Schadstoffe auf und können einfach in der nächsten Glassammelstelle entsorgt werden. Viele davon sind in der Schweiz hergestellt. Den C02 Anteil der verbrauchten Energie über die Lebensdauer kompensieren wir bei South Pole Carbon über nachhaltige Projekte zur sauberen Energiegewinnung.

Zu den Dekorationsleuchten bei Accende:
http://www.accende.ch/gluehfadenlampen/gluhfadenlampen-standard-sortiment.html

Auch als LED erhältlich:
http://www.accende.ch/led-retro-fit-produkte.html

 

photo_2015-10-04_11-12-03