Die Calex Big Boy auf grosser Bühne mit Büne

Nicht aller Tage kann eine Lampe von sich sagen, dass sie im Rampenlicht gestanden hat. Die Calex Big Boy hat es aber geschafft! Beim Konzert „Unique Moments“ im Hof des Landesmuseums in Zürich stand sie ganz vorne auf der grossen Bühne neben „Büne“ und strahlte mit der ganzen Kraft ihrer 100 Watt.

Büne Huber war mit der Band „Patent Ochsner“ das Hauptprogramm der diesjährigen Veranstaltungsreihe „Unique Moments“, die schon im Vorverkauf schnell ausverkauft war. Die vier Konzertabende im Innenhof des Landesmuseum Zürich wurden von insgesamt 9.000 begeisterten Menschen besucht. Die Konzertreihe vom 07. – 10. Juni stand ganz im Rahmen einer Sonderausstellung mit Büne, welche noch bis Ende Monat im Landesmuseum gastiert und das malerische Talent von Büne Huber etwas näher beleuchtet.

Der Bühnenaufbau mit der Stagebeleuchtung rundete die ohnehin schon stimmungsvolle Atmosphäre des Innenhofs mit seiner historischen Umgebung ab. Was passte da besser wie die grossen, fast unübersehbaren Calex „Big Boy“ mit E40 Industriefassung! Accende war in der Lage, die eigentlich ausverkauften Big Boy in genügender Anzahl liefern zu können. Diese grosse dekorative Glühfadenlampe mit ihrem Glaskörper von sagenhaften 37 cm verbreitete selbst auf dieser Bühne ihr besonderes Flair. Ihr imposanter, weil besonders schön ausgeführter Glühfaden, war weithin sichtbar für das Publikum. Die Calex Big Boy machte eine ausgezeichnete Figur neben diesem ganz besonderen Künstler – nichts weniger als ein einzigartiges Licht für einen einzigartigen Sänger!

Foto mit besonderem Dank an das Management von „Unique Moments“ und Büne (c) Unique Moments

Wir stellen vor: Unseren neuen Licht Showroom!

Hipp hipp, hurra! Seit Kurzem haben auch wir einen kleinen aber feinen Ausstellungsraum eröffnet. Hier können wir euch unsere Accende Produktpalette in einer kleinen Führung persönlich vorstellen bei der wir uns die Zeit nehmen, die notwendig ist.

In unserem neuen Showroom können verschiedene Technologien, Materialien und Stile rund um Licht und Leuchtmittel genau und persönlich angeschaut werden. Zu sehen sind einige Lampen und Accessoires aus unserem Produktkatalog, komplett montiert und funktionstüchtig. Wir möchten euch damit ein kompletteres Lichterlebnis bieten und unsere ungewöhnlichen Designs und Produkte für jeden vorstellbar machen. Erlebt hier das Licht, die Qualität der Produkte und die Magie die von stylischen Glühfadenlampen ausgeht.

Besucht unseren ganz neuen Licht Showroom

Wir bieten euch hier keinen traditionellen Licht Showroom mit überfüllten Lampenreihen, die Hitze ausscheiden. Unser neuer Licht Showroom befindet sich unkompliziert direkt in unserem Lager, wo wir jedem Lichtinteressierten unsere Produkte zeigen und auch, was damit machbar ist. Kürzlich hat unser Team diesen kleinen Showroom eingerichtet mit einigen unserer interessantesten Produkte. Wir haben vor das Display regelmäßig zu wechseln und unseren Showroom so immer den neuesten Lichttrends anzupassen.

Nehmt die Möglichkeit war und vereinbart einen Termin für einen Showroom Besuch! Wir helfen bei jeder Frage – egal wie technisch. Macht einen Termin aus, gerne auch an einem Samstag wenn ihr wünscht. Kommt zu uns und lasst euch bei einer Tasse Kaffee inspirieren in unseren neuen Licht Showroom. Bei uns lässt sich auch direkt einkaufen. Wir akzeptieren vor Ort Bargeld genauso wie Kredit- oder Maestrokarten. Unter dieser Telefonnummer könnt ihr Accende erreichen und bei Bedarf einen Termin anmelden: 044 586 86 82

 

DIY: Simple Lampe – stilvoll, preiswert und fast überall einsetzbar

Heute zeigen wir euch, wie ihr eine simple und sehr schöne Lampe einfach selbst bauen könnt. Alle Bestandteile und mehr für diese individuelle Lampe findet ihr bei Accende im Shop. Kurz vorab: Die Lampe setzt sich aus wenigen Einzelteile, wie Textilkabel, Fassung inkl. dem Schalter, Stecker, Glühlampe und Lampenschutzgitter zusammen und kostet euch am Ende weniger wie 50.- CHF. Die Lampe ist einfach und rasch zu bauen. Dennoch ist sie individuell und ist so, nirgendwo zu kaufen.

Als  Geschenk oder einfach für euch selbst – diese Lampe wird garantiert immer gut ankommen. Sie ist vielseitig einsetzbar – kann von der Decke gehängt oder, dank dem Schutzkorb, hingestellt und als Nachttischlampe oder Leselampe verwendet werden. Einfach überall dort, wo gerade schönes Licht benötigt wird. Für eure Lampe braucht ihr im Einzelnen die folgenden Lampenteile:

  • Ein schönes Textilkabel. Wegen der Kunststofffassung nehmt Ihr ein 2adriges Kabel. Ihr könnt euch ein farblich passendes Textilkabel im Shop aussuchen und dabei natürlich auch die Länge individuell bestimmen, ganz nach eurem Bedarf. Zu den passenden Kabeln: 2 adrige Textilkabel
  • Eine Fassung mit Schalter. Der simple Schalter ist unauffällig in der robusten Fassung integriert und macht die Lampe letztendlich so unglaublich praktisch und überall einsetzbar (Bestellnummer 10016).
  • Eine Zugentlastung aus Messing für das Kabel (Bestellnummer 13042).
  • Ein Stecker, der mit dem Textilkabel verbunden wird (Eurostecker z.B. schwarz: 13020).
  • Das Lampenschutzgitter, das der Lampe erst ihren schönen Charakter gibt. Ihr könnt dabei aus einer Auswahl von Lampenschutzgittern aus Chrom, Schwarz oder Gelb wählen (z.B. in Schwarz: 22101). Die Lampe funktioniert auch mit den neuen Schirmen „Diamant“ in Kupfer, Messing oder Chrom. Zum Beispiel in Kupfer mit Kupferfassung: 22113
  • Eine Glühlampe, der Hingucker schlechthin – wir empfehlen hier die goldene Rustic Lamp in der Größe Large von Calex mit E27 Fassung. Eine LED-Lampe ist natürlich auch einsetzbar (z.B. Calex Goldfadenlampe 442418).
  • Schraubring Bakelit: Dieser Schraubring macht einen schönen Abschluss. Nicht unbedingt notwendig, wird aber besser damit (Schraubring: 22185).

Der Zusammenbau aller Einzelteile ist simpel und selbsterklärend und ihr braucht dafür wenig handwerkliches Geschick. Wie man eine Fassung anschliesst, haben wir hier erklärt:

Wie schliesse ich eine Fassung sicher an?

Wie man einen Stecker anschliesst, haben wir hier erklärt:

2 poliger Eurostecker anschliessen

Alle speziellen Werkzeuge die man benötigt, findet Ihr auch bei uns unter Werkzeuge: Elektrowerkzeuge

Wenn Ihr noch Fragen zu der Lampe habt oder eine zu weiteren lichttechnischen Themen, stehen wir wie immer per Mail oder telefonisch zur Verfügung.

 

Schön und Gut Design Markt in Zürich vom 12. bis 14.Mai 2017

Wir sind mit einem Stand am „Schön & Gut“ Design Markt in Zürich Oerlikon vom 12. bis zum 14. Mai 2017.

Besuche uns auch du und lasse dich inspirieren von unseren Produkten und zahlreichen weiteren junger Designer in Zürich.

Zum Markt:
http://www.montagsmarkt.ch/schoen-gut-weekend/

Upcycling …. Coole Palettenlampe zum selber bauen

Wir melden uns wieder mir einer schicken Inspiration für euch zum Thema kreatives Upcycling. Natürlich geht es auch diesmal um Lampen und Licht. Wir haben daher ein paar Ideen für euch, wir ihr schöne Designstücke für wenig(er) Geld herstellen könnt. Dieses Mal steht Holz im Mittelpunkt, genauer gesagt Palettenholz. Beim Bauen einer Lampe aus Palettenholz kombiniert ihr schickes Upcycling mit „Shabby Chic“. Benötigt wird etwas Talent, Werkzeuge und wenig Geld.

Projekt für Heimwerker und solche, die es noch werden wollen

Mit Europaletten lassen sich viele coole Dinge bauen. Von Stühlen, Tischen und weiteren Möbeln bis zu Lampen ist fast alles möglich.
Die gebrauchten Paletten lassen sich günstig erstehen und bringen von Anfang an viel Charakter mit, da sie ja schon mal an anderer Stelle im Einsatz standen. Das Endprodukt wird durch seinen groben kernigen Charme punkten. Zum bauen benötigt Ihr eine elektrische Stichsäge, eine Bohrmaschine, einen sogenannten Multischleifer sowie einen Grundstock an Werkzeugen für Elektro (Zangen, Schraubenzieher usw). Dazu noch eine ca. 5m Lochsäge bzw. einen Stechbeitel um das Holz aus dem Loch zu holen.

Vielfältige Möglichkeiten – von der Holzpalette zur eigenen Lampe im Vintage Look

Was das Design angeht, sind eurer Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. Schneidet euch die schönsten Stücke aus der Palette raus. Besonders schön sind die Eckstücke mit der Prägung. Wenn Ihr ein Stück habt, bohrt ihr das Loch für die Fassung hinein. Dann schleift Ihr mit dem Multischleifer das Werkstück. Als Fassung werden die Einbaufassungen benötigt, wie Ihr diese bei uns (Artikelnummer 1005) findet. Dazu einen Stecker, Schalter und Textilkabel. Für das Kabel bohrt Ihr in das Holz ein Loch (ca. 8mm). Um die Masserung des Holz am Schluss anzufeuern kann es mit etwas Oliven- oder Leinöl eingerieben werden.

Zum Schluss benötigt ihr eine passende Lampe. Empfehlenswert ist eine Glühfadenlampe im  Vintage Look. Wenn gewünscht kann am Kabel auch ein Dimmer montiert werden. Alles für die Lampe findet man wie immer bei Accende in unserem Onlineshop. Es würde uns freuen, wenn Ihr uns Bilder der fertigen Lampe sendet. Viel Spass beim bauen!

 

Moderne Lichttechnik – nicht immer Gold, was da glänzt.

Die Röntgenaufnahme einer Glühbirne, einer Energiesparlampe und einer LED ist ein interessanter Augenöffner. Ein Unterschied ist auf Anhieb augenscheinlich: Die herkömmliche Glühlampe ist simpel in ihrem Aufbau, ihrer Funktionsweise und den hierfür verwendeten Materialien. In der Energiesparlampe und der LED steckt ganz offensichtlich viel Technik drin. Technik, die sich im Preis, jedoch auch in der Energie und den Ressourcen niederschlägt die für deren Herstellung bzw. Gewinnung aufgewendet werden muss. Am Lebensende bleibt dann mehr oder weniger problematischer Abfall zurück. Zweifelsfrei sind Energiesparlampen und LEDs effizienter im Stromverbrauch und meist, wenn alles wie versprochen läuft, auch der Lebensdauer. Doch hinter dem schönen Design verbirgt sich auch eine Sammlung an problematischen Bestandteilen.

Die Umweltverträglichkeit moderner Lampen – hätten Sie es gewusst?

Moderne Leuchten emittieren nicht nur Licht, sie geben auch eine nicht unerhebliche Menge elektromagnetischer Strahlung ab. Wer empfindlich ist, sollte daher besonders Energiesparlampen nicht in Kopfnähe platzieren. Es gilt ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.

Davon abgesehen – um überhaupt zu funktionieren, benötigt die Energiesparlampe neben Strom eine Menge an Quecksilber im inneren. Der EU Grenzwert liegt hier bei 5mg. Solange sich das Quecksilber im inneren befindet, besteht auch keine Gefahr. Zerbricht eine solche Lampe, ist die Gesundheitsgefahr jedoch eminent. Vor allem wenn die Lampe vorher warm und das Quecksilber bereits als Dampf im inneren der Lampe ist. Die Umwelt wird mit dem Quecksilber ebenfalls belastet, falls die Lampe im Müll endet und diese dort zerdrückt und verbrannt wird. Nebst dem befinden sich in einer Energiesparlampe eine ganze Reihe weiterer Giftstoffe, darunter Stoffe, die krebserregend sind: Phenol, Styrol, Naphtalin und hochproblematische Flammschutzmittel. Ausserdem sind darin auch Blei, Barium, Antimon, Arsen, Yttrium, Phosphor- und Vanadiumverbindungen sowie Thorium und Kadmiumbromide zu finden.

Wer nun denkt, mit den LED Lampen wird alles besser, der könnte sich irren. Die Licht Emittierende Diode (LED) würde ohne Galliumnitrid, -senid, -phosphid, Antimon, Indium, Arsen, Blei, Phosphor und Nickel nicht funktionieren. In LEDs befinden sich aber auch noch weitere Stoffe, ohne die sie nicht funktionieren könnten. Das sind unter anderem Chrom, Gold, Kupfer, Eisen, Zink und Silber. Auch hier gilt– solange eine LED sauber entsorgt und recycelt wird, ist alles bestens. Eine Kreislaufwirtschaft macht LEDs dann umweltverträglich.

Graue Energie – die Energie hinter Energiesparlampen.

Als „Graue Energie“ bezeichnet man die sekundäre Energiemenge, die im Herstellungsprozess, den diversen Transportstrecken, den verschiedenen Lagerungsvorgängen aber auch im Entsorgungsprozess am Lebensende eines Produkts benötigt wird. In der Energierechnung enthalten ist auch die Energie, die für die Rohstoffgewinnung und der für die Gewinnung im Einsatz stehender Maschinen bzw. für deren Herstellung benötigter sekundären Energie. Die benötigte Energie ist vor allem für Energiesparlampen, aber auch LED’s wesentlich höher wie für simple Glühlampen. Wird eine Lampe bis zum Schluss der errechneten Lebensdauer gebraucht, ist die Bilanz positiv. Es kann gegenüber den Glühlampen Energie gespart werden. Doch wie viele Lampen fallen vor dem Ende ihrer errechneten Lebensdauer aus oder werden ausgetauscht weil sie nicht mehr gefallen oder die Technik neuere Lampen hervorgebracht hat? Dann verschiebt sich die Bilanz rasch zugunsten der gewöhnlichen und heute verbotenen Glühlampe. 

Das können die Verbraucher tun

Verbraucher können ihren Betrag dazu leisten, die Umweltbelastung und die Graue Energie am Schluss zu reduzieren. Einerseits können die erhältlichen verschiedenartigen energiesparenden Leuchtmittel sinnvoll eingesetzt werden. Wir beraten Sie hier gerne. Andererseits können Verbraucher auf den Kauf von LED und Energiesparlampen von guter Qualität achten, wie sie von Accende angeboten werden. Ganz am Schluss steht dann unbedingt die fachgerechte Entsorgung der Lampen.

„Ich bin im siebten Himmel!“ – Eine Email unserer Kundin Claudia

Heute möchten wir über das begeistere Email unserer Kundin Claudia berichten. Sie hat bei Accende eingekauft und die Lampen bei sich Zuhause installiert. Gefreut hat Sie, wie einfach alles ging und wie Sie alles unter einem Dach für Ihre Bedürfnisse bei Accende gefunden hat. Aber lest selbst:

„Heute muss ich mich endlich mal bei dem Team von Accende bedanken. Vor einiger Zeit stand bei mir zu Hause eine Renovierung an und dabei musste ich natürlich auch an das Thema Lampen und Beleuchtung denken. Beim Herumstöbern im Internet stieß ich dann auf eure Website. Ich fand die Aufmachung und die Inhalte übrigens sehr cool und übersichtlich. Der Funke sprang sofort über! Die vielen Ideen im Blog gaben mir eine gute Inspiration für mein Projekt daheim. Im Online-Shop fand ich dann auch alles, was ich brauchte, um mein Wohnbereich ganz nach meinem Geschmack und Stil auszuleuchten.

Mein Stil – simpel, modern und gleichzeitig zeitlos. Ich war einfach nur begeistert, dass euer Shop so viele Möglichkeiten bietet, selbst Lampen zusammenzubauen. Alle Zutaten für feine Lampen sind da. Und es schaut auch alles ganz machbar und einfach aus.

Also, ich hatte wirklich die Qual der Wahl! Dass es Textilkabel gibt, hat mich fasziniert. Ich entschied mich für ein weißes Textilkabel, da dies am besten zu meinen anderen Möbeln gepasst hat. Dann musste ich mich entscheiden welche Lampen es werden sollten. Eine war schöner als die Andere! Ich wollte etwas grosses und auffälliges haben. Deshalb entschied mich für zwei schöne große E40 Big Boy Lampen mit dem warmen Glühlampenlicht. Dazu passend zu Dekor, Stühlen und Textilkabel stilvolle aber schnörkellose E40 Porzellanfassungen. Mir fiel ein, dass mein Tisch etwas entfernt von der Stromquelle steht, und ich surfte wieder durch den Shop und suchte nach Lösungen. Da fand ich dann auch die kleinen Porzellan Kabelführungen in verschiedenen Farben, welche ich bisher noch an keinem anderen Ort gesehen habe. Ich entschied mich auch hier für weiss, passend zum Kabel und dem restlichen Lampenmaterial.  

Als alles Material bei mir zu Hause war, ging es an die Endmontage. Das war wirklich simpel und überraschte mich selbst. Die Kabelführungen kommen mit passenden Schrauben und Dübeln. In kurzer Zeit war alles montiert und angeschlossen und ich war hin und weg von dem Ergebnis. Die Lampen lassen sich bei Bedarf in der Höhe verändern, in dem ich die Verknotung des Textilkabels verändere.

Nachdem ich die neuen Leuchten dann einige Wochen habe wirken lassen, fand ich das noch etwas fehlte im Raum. Wieder schaue ich mich bei Accende um und fand eine sehr schöne historische Stativlampe mit Holzbeinen und schönen Lampenschirm. Das war das i-Tüpfelchen. Die Wohnung wirkt mit den Lampen ganz anders und ich freue mich jeden Abend, die Beleuchtung anzuzünden. Im Winter, wenn es draussen kalt ist, ist schönes Licht für mich eine wichtige Sache – ich habe fast schon etwas Angst vor dem Sommer mit seinen langen Tagen.

Praktisch fand ich wirklich, dass ich bei Accende alles nebeneinander und übersichtlich im Onlineshop finden konnte. Ich hätte vorher niemals gedacht, dass ich mir mal meine eigene Lampe zusammenbaue und installiere. Für mich ist das bis heute eine tolle Erfahrung und mit diesem Mail sende ich meine besten Wünsche und Grüsse ans ganze Accende Team!

Alles Liebe eure 
Claudia“


Liebe Claudia, vielen dank für deine ehrlichen und lieben Worte und die sehr schönen Bilder! Solche Emails spornen einem zu neuen Leistungen an.

Baue eine stylische Kanisterlampe!

In unserem Blogbeitrag haben wir für euch erneut eine tolle Lampe zum selber bauen, welche sich durch ihre unerhörte Vielseitigkeit und Robustheit auszeichnet. Braucht Ihr einmal irgendwo rasch Licht, es soll aber auch stylisch und ziemlich cool sein? Dann ist unsere Kanisterlampe genau das richtige. Die Lampe wird aus einem alten Reinigungsmittelkanister rasch gebaut und ist danach sofort bereit für praktische alle Einsätze auch unter den härtesten Einsatzbedingungen. Damit ist die Kanisterlampe quasi der Grenadier unter den Lampen.

Weisst du noch wie du Fassungen anschliessen musst? Anleitung gefälligst? Die gibt es hier: http://www.accende.ch/blog/accende-do-it/wie-schliesse-ich-eine-fassung-sicher-an/

Einen 2-poligen Eurostecker anschliessen? Anleitung ist hier: http://www.accende.ch/blog/accende-do-it/2-poliger-eurostecker-anschliessen/

Damit ist auch bereits gesagt, es braucht ein zweipoliges Kabel bzw. Stecker und Fassung. Ich habe für die Lampe die Fassungen mit integriertem Schalter genommen. Dies ist einfacher wie ein Schalter im Kabel einbauen zu müssen. Natürlich könnt Ihr die Lampe auch einfach durch den Netzstecker ausschalten. Dann lässt sie sich aber nicht fest an einem Ort aufstellen.

Um die Fassung im Kanister montieren zu können, müsst Ihr ein Loch mit 4cm Ø bohren. Am besten geht das mit einem „Lochbohrer“. Aber im weichen Plastik des Kanisters könnt Ihr auch ein Messer oder eine Bastelschere nutzen. Am besten schneidet Ihr auch im Boden des Kanisters eine „Wartungsöffnung“, damit sich alles gut montieren und festschrauben lässt. Bereits nach kürzester Zeit ist die Lampe fertig. Unter Umständen hat es noch Aufkleber auf dem Kanister aus seinem früheren Leben? Oder Ihr schreibt einen Text mit einem schwarzen Eding Filzstift auf die Lampe?

Die Lampen sind dafür gebaut, satt Licht zu geben. Deshalb könnt Ihr auch eine Glühlampe bis maximal 75 Watt, oder jede LED bzw. Energiesparlampe nutzen. Viel Spass mit der Kanisterlampe! Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr uns gerne kontaktieren.

 

 

Design-Kabelhalter aus Porzellan – klein und sehr fein!

Die Macher des tschechischen Unternehmen Piros haben ein gutes Auge für schönes jedoch simples Design. Nach dem sie zunächst sehr ansprechende Textilkabel in über 70 kräftigen Farben hergestellt haben, erweiterten sie die Produktpalette um genauso interessant geformte Steckdosen, Deckenrosen, Lampenschirme und Beleuchtungszubehör. Am interessantesten fanden wir jedoch die kleinsten Teile in der Produktpalette. Die feinen Kabelhalter aus Porzellan sind speziell für Textilkabel entworfen. Simpel, gleichzeitig aber auch praktisch und optisch ansprechend. Man kann mit ziemlicher Sicherheit sagen – sie sind einzigartig in ihrer Art.

Die kleinen, knopfartigen Kabelführungen werden sauber mit nur einer Schraube an Decken und Wänden befestigt werden. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen. Doppel-Kabelhalter mit zwei Führungslöchern für zwei Textilkabel und Solo-Kabelhalter mit einem Führungsloch für ein Textilkabel. Die Führungslöcher sind passend für unsere zweiadrige und dreiadrige Textilkabel. Ausserdem gibt es die kleinen runden Kabelhalter ohne Loch, quasi als Umlenkrolle bzw. Kabelmanager, damit die Textilkabel sauber um Ecken und Kurven geführt werden können. Wer es bunt und speziell mag, kann sich damit auch künstlerisch verwirklichen und die Kabel in viele Formen umlenken. Wer seine Textilkabel zur Geltung kommen lassen will, greift zu den Kabelhalterungen aus Tschechien! Es gibt diese in den Farben Weiß, Schwarz und Rot.

Die kleinen Design-Kabelhalter von Piros gibt es hier zu kaufen:
<<< Kabelführungen Porzellan >>>.

 

Accende investiert 2017 in die Zukunft

Auch 2017 führen wir das erfolgreiche Engagement aus den Vorjahren weiter. In jedem Jahr haben wir die Menge des neutralisierten C02 verdoppelt. Es werden für das laufende Jahr 2017 100’000 kWh oder 1000 Megawatt, das entspricht dem Verbrauch von rund 750 Glühlampen à 60 Watt über deren gesamte geschätzte Lebensdauer von 3’000h und einem C02 Äquivalent von 50t, neutralisiert.

Damit sind wir der einzige Lampenhändler im ganzen Netz, der klimaneutrale Dekorations- und Glühlampen anbietet! Das alles immer ohne einen Mehrpreis für unsere Kunden.

Das Projekt im Jahr 2017 wurde bereits im Jahr 2014 unterstützt. Mit dem Projekt wird Methan aus einem Teich in Thailand zur Energieproduktion verwendet. Dieses dient als Ersatz des fossilen Brennstoffs. So entfaltet das Projekt eine doppelte Wirkung. Es entfällt das bisher entwichene Methan. Zur gleichen Zeit werden tausende Tonnen fossiler Brennstoffe pro Jahr eingespart.

Mehr Informationen und einen Video zum Projekt gibt es auf der South Pole Projektwebseite:

http://www.thesouthpolegroup.com/de/projekte/lan-dokmai-biogas?viewType=map